FA-WebTitel2600x300

Fischaugä

mit Jesus unterwegs – aus der Sicht von Petrus und Andreas

beat müller und peter wild werden jünger

Komisch, witzig und ergreifend zugleich. «FischAugä» schaut durch die Augen von Petrus und Andreas auf bekannte Szenen aus den Evangelien: von einem Fischfang, der selbst gestandene Fischer vor Freude zappeln lässt, durch die Abgründe der Verleugnung bis hin zur glücklichen Wendung an Ostern und darüber hinaus. Wir erleben diese einfachen Fischer als echte Menschen, wie sie knietief in Wundern, Gleichnissen, Fragen und letztendlich im Glauben stehen. Die Inszenierung fasziniert durch ihre Schlichtheit, ist absolut respektvoll gegenüber der biblischen Vorlage und nimmt sich dennoch die nötige künstlerische Freiheit, um einen erfrischenden Blick auf Wesentliches frei zu geben.

«FishEyes», das englischen Original, stammt von Ted Swartz und Lee Eshleman. Mit diesem Stück wurden «Ted & Lee» als Comedy-Duo USA-weit bekannt. Während etwa 10 Jahren haben sie «FishEyes» Land auf Land ab weit über 1000 mal gespielt. Seit das Manuskript veröffentlicht wurde, haben es verschiedenen Formationen in Grossbritannien, Kanada, Australien und Neuseeland zur Aufführung gebracht. Beat Müller hat diesen Comedy-Klassiker nun auf Schweizerdeutsch übersetzt.

In dieser Dialektfassung wird «FischAugä» jetzt zum ersten Mal als gesamtes Stück in einer anderen Sprache aufgeführt.

„Beat Müller und Peter Wild mit ihrem Stück «FischAugä» an unseren jährlichen Osterbrunch einzuladen war ein Volltreffer. Allerbeste Unterhaltung vom Feinsten für Jung und Alt, für die Gemeinde wie auch unsere Gäste. Wir haben Tränen gelacht und waren gleichzeitig tief berührt von der Botschaft, welche die beiden Künstler so humorvoll, feinfühlig und pointiert präsentierten. Absolut empfehlenswert und jeden Franken wert.“

Reini HaimannPastor, Winterthur

„«FischAugä» war für mich ein gelungener Mix von Humor, Tiefgründigkeit und biblischem Inhalt. Erfrischend herausfordernd in der Interpretation, so dass man sich automatisch fragte: Wie muss das wohl tatsächlich gewesen sein?“

Christian JaggiPastor, Wiedlisbach

Dauer:
90 Minuten

Aufführungszeit:
seit 2012

Inhalt:

… ein humorvoller Blick hinter die Kulissen des «Jünger-Seins» … öffnet für Bekanntes überraschend neue Perspektiven.

Nach «FishEyes» von Ted Swartz und Lee Eshleman – in einer Dialektfassung von Beat Müller.

Unsere Partner und Sponsoren

LOGO_BLB
bvmedia-Link-Web
hotel-engadinerhof
Logo_Schoeni_Cars300